Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus, der Sohn Gottes, verblutete am Kreuz auf Golgatha, damit jeder Mensch, der an diesen Retter glaubt, nicht verloren geht, sondern  zusätzlich von Gott mit dem ewigen Leben belohnt wird.

Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3,16

Ja, wir sind Gottes Kinder,
von ihm geliebt - obwohl wir Sünder.
Wir dürfen "Vater" zu ihm sagen,
weil Jesus an das Kreuz geschlagen.

Frage: Haben Sie schon auf das Kreuz von Golgatha geblickt und Jesus für seinen Opfertod gedankt?

Vorschlag: Zuerst müssen wir erkennen, dass wir Sünder sind und mit keinem unserer guten Werke vor Gott bestehen können. Gott ist absolut heilig und vollkommen, und Sünde kann vor ihm nicht bestehen. Wer sich aber zu Jesus bekehrt (hinkehrt), seine Sünden bereut und ihn um Vergebung der Schuld bittet,um in Zukunft nach seinem Willen zu leben, der wird von Gott neu erschaffen, das bedeutet: Er wird eine neue Kreatur. 2. Korinther 5, 17