Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Als Gotteskinder sind wir in Gottes Hand - ER wird uns versorgen!

Verheiratet er sie aber mit seinem Sohn, so soll er nach dem Recht der Töchter mit ihr handeln. Wenn er sich aber eine andere nimmt, so soll er jener nichts schmälern an Nahrung, Kleidung und der ehelichen Beiwohnung

2. Mose 21,9-10

Herr Jesus, Du hast es uns versprochen,
und hast Dein Wort noch niemals gebrochen:
Deine Gemeinde tust Du treu versorgen,
gestern, heute und tust es auch morgen!

Frage: Vertraue ich als Gotteskind auf Gottes zugesagte Fürsorge – auch wenn ich in (scheinbar) aussichtsloser Lage bin?

Tipp: Letztlich gibt es nur zwei Wege für jeden Menschen: In seinen Sünden zu sterben oder Eigentum Jesu durch Buße und Bekehrung zu werden und Anteil an Jesu Herrlichkeit erlangen. Aber es geht noch weiter: Wer zur Brautgemeinde Jesu gehört hat auch Anrecht auf göttliche Versorgung an Nahrung, Kleidung und geistlicher Lebensgemeinschaft mit Gott! Darum sagte auch Jesus ganz deutlich: „Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen?, oder: Was werden wir trinken?, oder: Womit werden wir uns kleiden? … trachtet vielmehr zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles hinzugefügt werden!“ (Matth. 6,31-33). Lasst uns also Jesus treu nachfolgen und ihm ganz und gar vertrauen!