Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Heiligkeit hat bei uns Menschen auch sehr viel mit Heilung zu tun!

Denn Gott hat uns nicht zur Unreinheit berufen, sondern zur Heiligung.

1. Thessalonicher 4,7

Ich möchte nicht mehr länger sein
sündig, schmutzig, befleckt, unrein!
So mache, Herr Jesus, wieder gut
meine große Schuld in Deinem Blut!
Führe mich zu Dir, zur Heiligkeit
nah zu Dir zur Himmelsherrlichkeit!

Frage: Bemühen wir uns, ganz heilig zu sein oder nehmen wir kleine Flecken (= kleine Sünden) bei uns billigend in Kauf?

Tipp: Heiligkeit bedeutet nicht nur, auf `große` Sünden zu verzichten, sondern auch auf die sogenannten `kleinen`: Jede noch so kleine Sünde macht uns nämlich unrein, aber Gott kann in Seiner absoluten Heiligkeit selbst die allerkleinste Verschmutzung an uns nicht ertragen. Darüber hinaus hat Er uns nach Seinem Abbild geschaffen: Jede Sünde allerdings lässt uns Ihm unähnlich werden, doch je größer unsere Heiligkeit, umso mehr entsprechen wir unserer Berufung.