Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Mehrere Jahrhunderte vor Christi Geburt wurd dem Propheten Micha schon die Ankunft des Sohnes Gottes vorausgesagt.

Und du, Bethlehem Efrata, die du klein bist unter den Tausenden in Juda, aus dir soll mir der kommen, der in Israel Herr sei, dessen Ausgang von Anfang und von Ewigkeit her gewesen ist.

Micha 5,1

Schon lang zuvor hat Gott versprochen
und Er hat nie sein Wort gebrochen:
`Mein Sohn betritt mit Macht die Welt,
Er ist`s, der immer Treue hält.
Ein Heiland will er allen sein,
oh, lasst ihn doch ins Herz hinein!`

Frage: Was bedeutet das für uns Menschen, wenn Gottes Sohn die menschliche Gestalt annimmt, um uns zu suchen?

Vorschlag: Wir merken zuerst, dass wir Gott nicht egal sind. Er hat Verlangen nach uns. Er weiß um unsere Verlorenheit und Hilflosigkeit in der Gebundenheit unserer Sünden. Allein Gott, der Sohn, hat die Möglichkeit, die Menschen aus ihrer Not zu befreien, sie zu erlösen. Johannes 10, 10 lehrt uns, dass Jesus gekommen ist, damit wir das Leben und volle Genüge haben sollen. Wir wollen Jesus für sein liebevolles Kommen auf Erden auf diese Art danken, dass wir ihm unser Leben schenken, der Sünde absagen um von ganzem Herzen nur ihm zu dienen. Lasst uns bußfertig Jesus annehmen, um hinfort Ihm zur Ehre zu leben!