Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Lasst uns mit allen Kräften für Jesus leben - als Lohn dürfen wir mit Jesus auf dem Thron sitzen!

Und dem Engel der Gemeinde von Laodizea schreibe: ... Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir. Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, so wie auch ich überwunden habe und mich mit meinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe. Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!

Offenbarung 3,14-22

Lasst uns mit allen Kräften täglich danach streben,
zu überwinden, und für Jesus ganz zu leben,
denn kein Preis ist zu groß für diesen gigantischen Lohn:
Einst dann zu sitzen mit Jesus Christus auf dem Thron!

Frage: Können Sie sich so eine Stellung überhaupt vorstellen: Mit Jesus Christus zusammen auf dem Thron Gottes zu sitzen? Sind wir dessen würdig? Wundert es uns da, dass nur „Überwinder“ dieses unfassbare Privileg und diese verantwortungsvolle Stellung(!) erhalten werden?

Tipp: Nun kommen wir in unserer Sendschreiben-Reihe zur letzten Gemeinde und damit zum großen Finale: die aus Überwindern bestehende Brautgemeinde darf als „gekrönte Königin“ neben dem HERRN der Herrlichkeit, Schöpfer aller Dinge und Bräutigam, Jesus Christus, Platz nehmen! Welche Ehre! Welche Liebe Jesu! Welche unaussprechliche Gnade! Zuvor steht aber noch etwas Wichtiges im Sendschreiben: Analog zum jüdischen Hochzeitsbrauch müssen wir Jesus die (Herzens-)Tür öffnen, bereit zur Abholung durch ihn sein und dann auch das Abendmahl (Eheschließung durch gemeinsames Weintrinken aus einem Kelch) mit Jesus halten. Der Gemeindename „Laodizea“ bedeutet „Volksherrschaft“ – und am Ende dieser Epoche leben wir jetzt, was zeigt, wie nah wir am Entrückungstermin sein müssen! Möge ein jeder Leser zur Hochzeit des Lammes abgeholt werden und nicht zurückbleiben müssen! Lasst uns danach streben!