Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Mose schrie in höchster Not zu Gott, der ihm half.

Mose schrie zu dem Herrn und sprach: `Was soll ich mit dem Volk tun? Es fehlst nicht viel, so werde sie mich noch steinigen!`

2. Mose (Exodus) 17,4

Herr, lass mich zu Dir beten,
mach mir das Herz bereit,
allzeit vor Dich zu treten,
in Sorgen, Not und Leid

Frage: Waren Sie auch schon in ausweglosen Situationen? Was kann man da tun?

Vorschlag: Mose, der Führer des Volkes Israel war in der Wüste, und das Volk litt großen Durst. Mose fürchtete um sein Leben. Darum schrie er zu Gott. Manchmal erleben wir Lebenslagen, wo wir nicht mehr aus noch ein wissen. Alle Möglichkeiten scheinen versperrt und wir sind nahe am Verzweifeln. Rufen Sie aufrichtig zu Gott. Klagen Sie Ihm Ihre notvolle Lage. Bitten Sie Ihn im Namen Jesu um Sein gnädiges Wenden der schlimmen Sachlage. So oft schon haben wir erlebt, dass seine Hilfe mit Macht eintrifft, dass wir nur staunen können. Gott ist groß, und Er kann es mit der Tat beweisen. Halleluja!