Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Autor: Rainer Jetzschmann

Jesus hat uns mit seinem Blut erlöst! Lasst uns Jesus Christus anbeten!

Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermag von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.

Römer 8,39

Du hast für mich dich hingegeben
erkauft mit Deinem teuren Blut.
Dein Sterben schenkte mir das Leben
und riß mich aus der Hölle Glut.

Frage: Ist es nicht herrlich zu wissen: Nichts und niemand kann uns von der unsagbar großen Liebe Jesu zu uns scheiden, die er am Kreuz auf Golgatha bewiesen hat?

Zu beachten: Jesus Christus wurde das `Lamm Gottes, welches der Welt Sünde trägt` (Joh. 1,29). Er wurde geschlagen, verspottet, verhöhnt und am Kreuz sogar vom geliebten Vater im Himmel verlassen, weil er die unfassbar große finstere Sündenlast auf sich nahm (weswegen auch eine Finsternis über das Land kam; Matth. 27,45)! Um die 3te Stunde wurde Jesus gekreuzigt (Markus 15,25) dem Zeitpunkt des Morgenopfers und um die 9te Stunde verschied Jesus (Matth. 27,46-50) dem Zeitpunkt des Abendopfers! Wegen UNSERER Schuld starb er! WIR haben ihn letztlich dorthin gebracht! Gab es je einen Menschen der sich so zu Tode geliebt hat für Dich und mich? Und das unfassbare: Wenn wir Buße taten, Jesus als HERRN und Heiland im Leben aufnahmen, kann uns NICHTS von dieser Liebe Jesu trennen! Lasst uns vor dem HERRN der Herrlichkeit niederfallen und IHN anbeten!

( Link-Tipp zum Thema: www.youtube.com/watch?v=dY8DRjOef2Q )