Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Autor: Rainer Jetzschmann

Jesu kann jeden Sturm sillen!

Und es erhob sich ein großer Sturm, und die Wellen schlugen in das Schiff, sodass es sich schon zu füllen begann. Und Jesus war hinten auf dem Schiff und schlief auf einem Kissen. Und sie weckten ihn auf und sprachen zu ihm: Meister, kümmert es dich nicht, dass wir umkommen? Und er stand auf, befahl dem Wind und sprach zum See: Schweig, werde still! Da legte sich der Wind, und es entstand eine große Stille. Und er sprach zu ihnen: Was seid ihr so furchtsam? Wie, habt ihr keinen Glauben?

Markus 4,37-40

Möge das Lebensschiff im Sturm auch wanken,
doch will ich GOTT vertrauen und Ihm danken.
Droht es auch zu sinken, sind groß die Sorgen:
ER weiß uns zu retten und kennt das Morgen!

Frage: Kennen Sie die Situation: Das `Boot` läuft bereits immer weiter voll Wasser - und wenn nicht bald was passiert geht man `unter`?

Wie tröstlich: Bibelkenner wissen: Gott handelt bewusst meist erst im letzten Augenblick und das aus gutem Grund: Er will unseren Glauben prüfen und stärken! Wache Gotteskinder sehen auch genau dieses zunehmend `volllaufende Boot` aktuell, zumal die Bibel sogar sagt, dass kein Mensch überleben würde, wenn Gott die sich schon sichtbar ankündigende Trübsalszeit nicht verkürzen würde (Matth. 24,22)! Viele Gotteskinder fragen daher: Wann kommt Jesus endlich um uns zu sich zu holen?!? Die Antwort auch hier: Rechtzeitig und sehr wahrscheinlich ganz knapp vor Beginn der 7-jährigen Trübsalszeit. Lasst uns voll Zuversicht die Häupter erheben und die Erfüllung von Jesu Zusage erwarten, dass die Erlösung nahe ist (Lukas 21,28) jeden Tag kann es soweit sein! Wie herrlich!!!