Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Autor: Rainer Jetzschmann

Aufrichtig selbstkritisch sein!

Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr den Propheten Grabmäler baut und schmückt die Gräber der Gerechten und sprecht: Hätten wir zu Zeiten unserer Väter gelebt, so wären wir nicht mit ihnen schuldig geworden am Blut der Propheten! Damit bezeugt ihr von euch selbst, dass ihr Kinder derer seid, die die Propheten getötet haben. Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!

Matthäus 23,29-32

Lasst uns eigene Fehler eingestehen,
statt nur auf Fehler anderer zu sehen,
uns ehrlich anhand der Bibel anschauen,
Buße tun und auf Jesu Gnade bauen!

Frage: Können Sie sich was sagen lassen?

Zu bedenken: Menschen hören meist relativ wohlwollend Aussagen von hochgelobten kritisierenden Persönlichkeit der Vergangenheit schließlich können diese einen ja `nicht persönlich meinen` und bei einem selbst kann man diese Maßstäbe `sowieso nicht anwenden`! Würde aber solch eine Person vor einem stehen und dieselben Worte ins Angesicht sagen, sieht es schon ganz anders aus! Lasst uns, wo nötig, wie der Zöllner ehrlich an die eigene Brust schlagen: `Gott sei mir Sünder gnädig!` anstatt Sünden `schön zu reden`! Nach Jesu Aussage ging der Zöllner gerechtfertigt nach Hause, im Gegensatz zum selbstgerechten Pharisäer (Lukas 18,13-14)!