Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Autor: Rainer Jetzschmann

Jesus erwartet Versöhnung wo wir schuldig geworden sind!

Wenn du nun deine Gabe zum Altar bringst und dich dort erinnerst, dass dein Bruder etwas gegen dich hat, so lass deine Gabe dort vor dem Altar und geh zuvor hin und versöhne dich mit deinem Bruder, und dann komm und opfere deine Gabe!

Matth. 5,23-24

Lasst uns in Frieden mit anderen leben
und nach Streit dann stets nach Versöhnung streben,
nach Gottes Wort jeden Tag leben ganz fein
und unseren Mitmenschen zum Segen sein!

Frage: Sind Sie in Frieden mit allen Mitmenschen oder gibt es da Spannungen, so dass Versöhnung nötig wäre?

Zu bedenken: Vor einiger Zeit schlug ich die Bibel auf und las den heutigen Bibelvers und gerade erst am Vortag hatte sich eine Glaubensschwester über mich geärgert. Wie gut, dass ich gleich gehorsam war und sie kontaktierte. Ursache waren letztlich Missverständnisse aufgrund fehlender Informationen. Der heutige Bibelvers spricht davon, dass jemand anderes etwas gegen uns hat und sich über uns ärgert. In dem Fall dürfen wir nicht einfach `fromm` weiterleben und dies nach dem Motto `was geht es mich an` ignorieren. Sogar Opferdienste und Spenden sind Gott in dem Zustand nicht wohlgefällig, sondern wir haben erstmal die betreffende Person aufzusuchen und alles zu tun, um eine Aussöhnung zu erreichen. Lasst uns daher Jesu Wort ernst nehmen und unverzüglich Aussöhnungsgespräche führen, wo dies nötig ist!