Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Autor: Rainer Jetzschmann

Im Glauben alles was Gott zulässt annehmen!

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach dem Vorsatz berufen sind.

Römer 8,28

Müssen wir mitunter schwere Wege gehen,
können wir meist den guten Sinn nicht sehen,
doch Gottes Wort steht absolut felsenfest,
dass er über uns wacht und uns nicht fallen lässt!

Frage: Wie weit geht unser Glaube, dass uns wirklich ALLE Dinge zum BESTEN dienen? Wie ist unsere Reaktion, wenn es nicht so läuft wie wir es erhofft haben?

Zum Bedenken: Sicher kennen Sie den Ausspruch: `Mitmenschen Steine in den Weg legen`. Haben Sie schon mal überlegt (im übertragenen Sinn) ein schönes Haus daraus zu bauen statt zu schimpfen? Wissen sie um den `Segen` - auch wenn wir Gottes Plänen nicht verstehen (Jesaja 55,8-9)? Zum einen treiben uns Nöte ins Gebet und näher zu Jesus - und somit in die genau rechte geistliche Stellung! Möglicherweise steckt in einem verbauten Weg auch eine Bewahrung! So wollte das Auto einer Glaubensschwester kurzzeitig nicht mehr fahren, so dass sie den Flieger verpasste der kurz darauf ins World Trade Center flog! Der Segen ist oft erst später erkennbar, aber wenn schon die Welt davon spricht, dass jede Krise auch eine Chance beinhaltet, so sollten wir umso mehr an Gottes Verheißung glauben und daran festhalten, dass uns als Gotteskinder `alle Dinge zum Besten dienen`!