Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Autor: Rainer Jetzschmann

In Gottes Licht kommt alles ans Licht!

Wenn die Reihe an jede Jungfrau kam, zum König Ahasveros zu kommen, nachdem sie zwölf Monate lang gemäß der Verordnung für die Frauen behandelt worden war — denn damit wurden die Tage ihrer Reinigung ausgefüllt: Sechs Monate wurden sie mit Myrrhenöl und sechs Monate mit Balsam und mit den Reinigungssalben (anderen Schönheitsmitteln) der Frauen behandelt—, dann kam die Jungfrau zum König

Ester 2,12-13a

Schon bald werden wir im Preisgericht stehen,
doch was gibt es in Gottes Licht bei uns zu sehen:
Kommt Gottes Prüfung zu einem löblichen Schluss,
oder gibt es Dinge, derer man sich schämen muss?

Frage: Was wird zwischen der Entrückung und der Hochzeit des Lammes geschehen?

Zur Selbstprüfung: Nur eine kleine Zahl Jungfrauen kamen in den Genuss zum König zu dürfen. Wer es schaffte musste aber auch erst 6 Monate Reinigung (Myrrhe desinfiziert) und dann 6 Monate Schönheitspflege durchlaufen. So auch bei Jesus (ggf. 7x so lang, d.h. 2 x 3,5 Jahre), wobei nach 2. Kor. 5,10 gute wie schlechte Taten ans Licht kommen, damit Reinigung erfolgen kann, damit sich Epheser 5,27 erfüllt: `damit er sie sich selbst darstelle als eine Gemeinde, die herrlich sei, sodass sie weder Flecken noch Runzeln noch etwas Ähnliches habe, sondern dass sie heilig und tadellos sei.` Daher gibt es danach auch noch Balsam für unsere Seelen, um Wunden zu heilen, die uns hier geschlagen wurden, verbunden mit Schönheitsmitteln, wobei an Lohn gedacht werden darf (Preisgericht). Lass Dich fragen: Gibt es noch beschämende Unreinheiten bei Dir (z.B. nötige Aussöhnung mit Geschwistern)? Besser, Du bringst das noch rasch jetzt und hier in Ordnung!

( Link-Tipp zum Thema: www.gottesbotschaft.de/?pg=3531 )