Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Die Bibel spricht hier vom Weltgericht. Auch im Tod und im Meer kann man sich nicht vor Gott verstecken.

Und das Meer gab die Toten heraus, die darin waren und der Tod und sein Reich gaben die Toten heraus, die darin waren; und sie wurden gerichtet, ein jeder nach seinen Werken.

Offenbarung 20, 13

Am Weltgericht - oh ernste Stund!,
tut Gott einst seinen Willen kund.
Ein jeder Mensch, wer er auch sei,
ist an dem großen Tag dabei.
Verstecken kann sich niemand mehr,
denn heilig ist Gott, unser Herr.
Wie man gehandelt hat auf dieser Erden,
wird man dort einst gerichtet werden!

Frage: Irren wir uns nicht, jeder von uns hinterlässt mit seinem Leben eine Spur. Was denken Sie: Haben wir die Folgen unseres Handelns zu unseren Lebzeiten zu verantworten?

Vorschlag: Ja, die Bibel, Gottes Wort, bezeugt uns das ganz klar. All unser Tun und Lassen ist bei Gott aufgezeichnet. Jeder Mensch, der je gelebt hat, ist schuldig geworden vor Gott und hätte darum die ewige Verdammnis verdient. Gott jedoch hat die Welt so sehr geliebt, dass er uns seinen Sohn, Jesus, gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Wer an Jesus glaubt und ihm dient, kommt nicht ins Gericht (siehe Johannes Kapitel 3). Lasst uns jetzt von ganzen Herzen Busse tun über unsere Sünden und aufrichtig Jesus nachfolgen, bevor der schreckliche Tag des Gerichtes kommt.