Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wir benötigen saubere Kleider des Heils von Gott!

Und der König sprach zu ihm: Freund, wie bist du hier hereingekommen und hast doch kein hochzeitliches Gewand an? Er aber verstummte. Da sprach der König zu den Dienern: Bindet ihm Hände und Füße, führt ihn weg und werft ihn hinaus in die äußerste Finsternis! Da wird das Heulen und Zähneknirschen sein.

Matth. 22,12-13

Durch Gottes Güte und aus Gnaden,
sind wir zum Hochzeitsmahl geladen.
Doch ohne Bekehrung und Beten
darf kein Mensch dort je eintreten!

Frage: Hast Du ein „hochzeitliches Gewand“ bzw. „Kleider des Heils“ an?

Tipp: In Jesaja 61,10a lesen wir: „Ich freue mich sehr in dem HERRN, und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott; denn er hat mir Kleider des Heils angezogen, mit dem Mantel der Gerechtigkeit mich bekleidet“. Ohne Heil und Gerechtigkeit können wir nicht vor Gott bestehen und werden nicht zur Hochzeit des Lammes (Off. 19) zugelassen! Diese erlangt man nur durch wahre Buße und Bekehrung, indem man Jesu stellvertretendes Sühneopfer für unsere Sünden annimmt und Jesus Christus als HERRN in sein Leben aufnimmt! Wer noch kein „hochzeitliches Gewand“ hat, sollte Jesus Christus daher darum in tiefer Buße und Umkehr bitten. Und wer schon ein solches Kleid empfangen hat, sollte darauf achten, dass dieses Kleid ohne Schmutz ist bzw. dass man keine Sünde im Leben duldet sondern dem Heiligen Geist vollen Raum im Leben gibt!