Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
die herrliche Gotteskindschaft

Dein Wort ward meine Speise, sooft ich`s empfing, und dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth.

Jeremia 15,16

Welch unfassbar Vorrecht ist es doch ein Gotteskind zu sein,
durch Jesu Blut von Sünden gewaschen, geheiligt und rein!
Schon jetzt mit Nöten zu dem Vater im Himmel zu gehen
ihn „Abba“, „Papa“ zu nennen und Ihn einst dann zu sehen!

Frage: Wissen Sie um die Bedeutung ein Kind Gottes zu sein?

Tipp: Jeremia, ein feinfühliger Mensch, musste um seines Dienstes für Gott viel Leid ertragen. Bekannt sind auch die Klagelieder. Er fand aber immer wieder in der Gemeinschaft mit Gott und dessen persönlichem Reden Kraft und Trost. Beeindruckend ist hier die Aussage „nach Gottes Namen genannt zu sein“ – also Kind, Erbe und Namensträger Gottes zu sein! Kennen Sie das inbrünstige vertrauensvolle Gebet: „Himmlischer Vater, ich bin doch DEIN Kind – bitte rette mich!“ Ist es nicht ein übergroßes Vorrecht wahrer Gotteskinder „Abba, lieber Vater“ (Römer 8,15), genauso wie Jesus es tat (Markus 14,36), sagen zu dürfen? Haben Sie auch schon Wunder und Hilfen Gottes aufgrund dieser Kindschaft erleben dürfen? Kennen Sie geistliche „Geheimnisse“, wie es sie in jeder Familie gibt? Gotteskindschaft kann nicht erklärt werden – man muss es erleben! Noch ist Gnadenzeit Buße zu tun und umzukehren und ein Gotteskind zu werden!