Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesu Kommen erwarten

Und der erste ging hin und goss seine Schale aus auf die Erde; da entstand ein böses und schmerzhaftes Geschwür an den Menschen, die das Malzeichen des Tieres hatten und die sein Bild anbeteten.

Offenbarung 16,2

Laßt mich gehn, laßt mich gehn,
daß ich Jesum möge sehn!
Meine Seel ist voll Verlangen,
Ihn auf ewig zu umfangen
und vor seinem Thron zu stehn.

Frage: Angesichts der vielen aktuellen Zeichen sollen wir laut Lukas 21,28 unsere Häupter erheben, weil sich unsere Erlösung (Entrückung) naht. Wohin richten Sie ihren Blick?

Tipp: Besorgte Christen fragen, ob der kommende Corona-Impfstoff, der allen Bürgern verabreicht werden soll, schon das teuflische „Malzeichen des Tieres“ aus Off. 13 sei – zumal nun auch schon davon die Rede ist, ID’s mit zu spritzen. Ärzte schlagen zudem Alarm und man hört Aussprüche wie `Merkel gibt das Deutsche Volk als Laborratten her`, da die Spätfolgen des GEN-manipulierenden Impfstoffes nicht abzusehen sind. Könnte ein Zusammenhang zum obigen Bibelvers bestehen? Eines wissen wir zumindest aus der Bibel: Satan weiß, dass er nur sehr wenig Zeit hat (Off. 12,12) und wird alles für „sein“ Zeichen optimal vorbereiten – vermutlich braucht er nur ein bereits bestehendes System „Updaten“. Möge unser HERR und Heiland Jesus Christus einen jeden Leser in dieser Zeit recht leiten und vor allem „würdigen“ bei der Entrückung dabei sein zu dürfen (Lukas 21,36). „Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus!“ (Off. 22,20)