Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Autor: Rainer Jetzschmann

Auf Gott vertrauen ist gerade in dieser Zeit so wichtig!

Harre des HERRN! Sei getrost und unverzagt und harre des HERRN!

Psalm 27,14

Keiner wird zuschanden, welcher Gottes harrt;
sollt ich sein der erste, der zuschanden ward?
Nein, das ist unmöglich, du getreuer Hort!
Eher fällt der Himmel, eh mich täuscht dein Wort!
Du bist mein Erbarmer und mein bester Freund,
meines Lebens Sonne, die mir lacht und scheint
auch in finstern Nächten und durchs Todestal
mir hinüberleuchtet zu des Lammes Mahl.

Frage: Harren wir in jeder Hinsicht und allen Nöten des HERRN?

Wie tröstlich: Viele alte Kirchenlieder, wie dies heute von Gustav Knak, haben Tiefgang und eine tröstende, ermutigende Botschaft: `Wer Gottes harrt wird NICHT zuschanden werden`. Wie wunderbar! Dabei dürfen wir u. A. auch an Jesu Worte in Matth. 6,33 bezüglich existenzieller Bedürfnisse denken: `Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.` Geht es noch einfach als `zufallen`? Wie oft haben wir schon solche `Zufälle` erleben dürfen? Sollte es bei aktuellen Nöten anders sein? Lasst uns Jesus Christus ganz vertrauen und Ihm treu dienen und alles andere IHM anbefehlen und überlassen!

( Link-Tipp zum Thema: www.youtube.com/watch?v=AUZF7Rpa5fI )