Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 08.12.2016
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Kommt, lasst uns anbeten und knien und niederfallen vor dem HERRN, der uns gemacht hat.

Psalm 95,6



Großer Gott wir loben dich
Herr, wir preisen deine Stärke
Vor dir neigt die Erde sich
und bewundert deine Werke.
Wie du warst vor aller Zeit,
so bleibst du in Ewigkeit.

aus 'Großer Gott, wir loben Dich!' von Ignaz Franz (1719 - 1790)


Frage:

Gehören Sie zu denen, welche täglich (z.B. jeden Morgen in der Stillen Zeit) vor Gott anbetend niederknien?

Tipp:

Für jedes wahre Gotteskind ist es ein inneres Bedürfnis, seinem Gott und Schöpfer zu danken, ihm die Ehre zu geben und sich vor Ihm zu beugen. Wie im heutigen Liedvers anklingt braucht man auch nur die Werke Gottes bewundernd anzuschauen: das unfassbare Sternenzelt, die Wunder der Schöpfung, aber auch selbst erlebtes Wirken Gottes. Lasst uns unsere Knie vor dem Herrn der Herrlichkeit beugen und ihn anbeten!!!