Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 21.10.2018
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Lieben wir die Stille in Gemeinschaqft mit Gott?

Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.

Psalm 62,2



Das ist mein Reichtum und Gewinn,
dass ich in Gott geborgen bin.
Auf diesen Felsen will ich bauen,
IHM darf ich alles anvertrauen.

von Gabriele Brand


Frage:

Lieben wir die Stille und die Gemeinschaft mit Gott?

Vorschlag:

Der Psalmist sehnte sich danach, in der Nähe Gottes zu sein. Wer noch unbereinigte Sünde in seinem Leben duldet, der kann sich nicht an der Nähe Gottes freuen. Sünde stört, ja sie verunmöglicht Gemeinschaft mit Gott, dem Herrn. Erst wenn Sünde bekannt und bereut wurde, und diese durch das Heilige Blut Jesu ausgetilgt wurde, ruht Gottes Wohlgefallen wieder auf uns.