Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 21.10.2018
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Mit der Wiedergeburt wird man mit dem Heiligen Geist erfüllt und versiegelt

Und du sollst das Salböl nehmen und die Wohnung salben, samt allem, was darin ist; und du sollst sie heiligen samt allen ihren Geräten, damit sie heilig sei.

2.Mose 40,9



Mein Gott, Du bist heilig und rein,
bitte helfe mir auch so zu sein,
erfüll mich ganz mit Deinem Geist,
welcher mir stets die Richtung weist.

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Haben Sie die „Salbung Gottes“?

Tipp:

Im heutigen Bibelvers geht es um die Einweihung der Stiftshütte. So wie diese durch Salböl geheiligt wurde, so wird ein Gotteskind auch durch die Erfüllung mit dem Heiligen Geist bei der Widergeburt „heilig“! So heißt es in 1. Joh. 2,27: „Und die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und ihr habt es nicht nötig, dass euch jemand lehrt; sondern wie euch die Salbung selbst über alles belehrt, ist es wahr“. Und so wie zunächst die Stiftshütte und später der Tempel sollen wir auch „Tempel des Heiligen Geistes“ sein (1. Kor. 6,19). Welch große Gnade erweist uns sündigen Menschen doch Gott damit! Lasst uns auch dessen würdig leben denn es heißt auch: „Und betrübt nicht den Heiligen Geist Gottes, mit dem ihr versiegelt worden seid für den Tag der Erlösung!“ (Eph. 4,30)