Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 18.11.2018
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus allein ist`s, der unser Mittelpunkt in unserm Leben sein soll.

Halt im Gedächtnis Jesus Christus, der auferstanden ist von den Toten, aus dem Geschlecht Davids nach meinem Evangelium.

2. Timotheus 2,8



Mir steht mein bester Freund zur Seite,
er hilft mir durch im Jetzt und Heute,
mit seiner durchgebohrten Hand,
die mich den armen Sünder fand.

von Gabriele Brand


Frage:

Was ist denn an Jesus Christus so besonders?

Vorschlag:

Jesus ist der Sohn Gottes. Er verließ die Herrlichkeit beim Vater, wurde Mensch wie wir, doch ohne Sünde. Er war bereit, für die Sünde der Welt in den Tod zu gehen, damit wir in ihm die Gerechtigkeit finden würden, die vor Gott gilt. Er bietet uns jetzt diese Gerechtigkeit Gottes umsonst an. Alles was wir jetzt tun müssen, ist, uns zu ihm zu bekehren, die Sünde lassen und ihm nachfolgen. Jesu Liebe glaubensvoll annehmen und dafür zu danken. Wie einfach ist doch das. Tun wir diesen Glaubensschritt doch heute noch!