Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 03.04.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Solange wir hier auf der Erde leben, haben wir immer noch unseren alten Adam in uns

Denn es ist kein Mensch so gerecht auf Erden, dass er nur Gutes tue und nicht sündige.

Prediger 7,20



Wir sind niemals ganz gerecht
und tun oftmals das, was schlecht.
Doch Christi heiliges Blut
macht uns völlig rein und gut,
wenn wir uns`re Schuld bekennen,
uns`re Sünd` beim Namen nennen!

von Markus Kenn


Frage:

Ist uns bewusst, dass wir nur durch Christi Blut gerechtfertigt werden können?

Tipp:

Die Pharisäer haben sich sehr viel auf ihre Gerechtigkeit eingebildet und meinten, sich so den Himmel verdienen zu können, doch wir sind alle bloß Menschen und begehen Sünden. Deshalb brauchen wir Jesus, deshalb müssen wir uns unter sein Blut stellen. Nur so kann unsere Schuld bereinigt werden!