Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 06.04.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Wer an der Bibel zweifelt, wird am Ende verzweifeln!

Ich aber sandte zu ihm und ließ ihm sagen: Nichts von dem, was du sagst, ist geschehen; aus deinem eigenen Herzen hast du es erdacht!

Nehemia 6,8



Dein Wort, oh Gott, ist gänzlich wahr!
Es ist komplett rein und ganz klar!
Die Bibel uns `die Sünder` nennt:
Gnade findet, wer Schuld bekennt!

von Markus Kenn


Frage:

Siehst Du die Bibel als Gottes unfehlbares Wort an oder stellst Du sie in Frage und stempelst Gott damit zum Lügner?

Mahnung:

Die Bibel sagt die Wahrheit über uns Menschen, nämlich, dass wir allesamt und ausnahmslos Sünder sind, welche Rettung durch Jesus Christus nötig haben und es keinen anderen Heilsweg gibt; deshalb versucht die Welt, die Bibel mit allen Mitteln anzugreifen: Die Lüge ist hier die Hauptstrategie. Als Beispiele seien die Evolutionstheorie, der Marxismus, der Humanismus und die historisch-kritische Methode der Bibelauslegung genannt. Doch wir müssen uns der unverblümten biblischen Wahrheit stellen, wollen wir nicht verloren gehen.