Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 14.07.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Markus Kenn

Wer sein Herz verstockt, hat ein Brett vor dem Kopf!

Warum verstockt ihr euer Herz, wie die Ägypter und Pharao ihr Herz verstockten? Ist`s nicht also: da er seine Macht an ihnen bewies, ließen sie sie ziehen, dass sie hingingen?

1. Samuel 6,6



Mein Herz nicht mehr verstocken,
nicht mehr mich abzublocken
vor Gottes heil`gem Willen:
Ihm dienen ganz im Stillen,
Seine heil`gen Wege gehen,
dadurch Seine Gnade sehen!

von Markus Kenn


Frage:

Verstocken wir unser Herz oder tun wir bereitwillig Gottes Willen?

Mahnung:

Wir verstocken oft unsere Herzen gegenüber Gottes Willen und handeln damit genauso wie kleine, bockige Kinder während ihrer Trotzphase. Das ist nicht gut: Genauso, wie Eltern es besser wissen als ihre kleinen Kinder, was gut für sie ist, so weiß Gott, unser Schöpfer und unser liebender Vater, viel, viel besser als wir, was gut für uns ist.