Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 07.07.2020
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Jesus liebt uns und hat uns erlöst - lasst uns ihn mit ganzem Herzen lieben!

Ich will dich mir verloben auf ewig, ich will dich mir verloben in Gerechtigkeit und Recht, in Gnade und Barmherzigkeit. Ich will dich mir verloben in Treue, und du wirst den HERRN erkennen.

Hosea 2,21-22



Herr Jesus, Deine Liebe ist nicht zu erfassen,
drum will und kann ich es auch gar nicht lassen
Dir von ganzem, tiefstem Herzen zu lobsingen:
Möge Lob und Dank vieler Herzen erklingen!

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Wie sieht unser Dank für Jesu unfassbar tiefer Liebe und Erlösungstat aus?

Tipp:

Vorgestern Abend gedachten wir der Verlobungsfeier Jesu mit seiner Brautgemeinde (nach jüdischer Tradition trinken Bräutigam und Braut dazu aus einem Kelch). Jesus hatte es gar „herzlich danach verlangt“ mit seinen Jüngern das Passahlamm zu essen bevor er den „Brautpreis“ mit seinem eigenen Leben bezahlen würde (Lukas 22,15)! Gestern gedachten wir dieser unfassbaren Liebestat Jesu wo Jesus an unserer statt starb um uns zu erlösen! Wir oft enttäuschen wir Jesus aber? Sind wir solch einer Liebe überhaupt wert? Können wir Jesus Christus überhaupt genug dafür lobe, preisen, danken und anbeten? Lasst uns dies mit ganzem Herzen und allen Kräften tun!!!