Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 02.12.2021
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Glauben bedeutet auch anhaltendes Gebet!

Gott aber, wird er nicht seinen Auserwählten Recht schaffen, die Tag und Nacht zu ihm rufen, wenn er auch lange zuwartet mit ihnen? Ich sage euch: Er wird ihnen schnell Recht schaffen! Doch wenn der Sohn des Menschen kommt, wird er auch den Glauben finden auf Erden?

Lukas 18,7-8



Lasst uns ganz treu anhalten am Gebet,
so wie es deutlich in der Bibel steht!
Glaubensstark sollen wir Gott anflehen
und der Erhörung schon entgegen sehen!

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Was erwartet Jesus von den Auserwählten bei Seinem Kommen?

Aufruf:

Jesus erwartet glaubensstarkes, ernstliches und nicht müde werdendes Gebet, doch seine rhetorische Frage zeigt auf, dass Er dieses bei Seinem Kommen kaum mehr finden wird. Dies sollte uns zu denken geben, dabei haben wir so viele Zusagen auf Gebetserhörung! Lasst uns gerade auch in der jetzigen Zeit ernstlich um Bewahrung und gegen das ausufern des Bösen beten, dass die Wahrheit ans Licht kommt, viele Menschen die auslaufende Gnadenzeit nutzen und auch verführte Verführer ihre Schuld erkennen und Buße tun!