Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 06.10.2022
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Gottes Wort warnt vor der Pharmazie!

und sie (die gepeinigten Völker) wandten sich nicht ab von ihren Mordtaten, ihrer Pharmazie, ihrer Hurerei und ihren Diebstählen.

Offenbarung 9,21



Lasst uns ganz achtsam schauen
und stets auf Gottes Worte bauen!
Denn auch bei vernebelter Sicht
gibt uns die Bibel wahres Licht!

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Warum ordnet die Bibel (gewisse) Pharmazie (auch mit Giftmischerei oder Zauberei übersetzbar) in der Endzeit als `böse` ein, welche offenbar von breiten Teilen der Menschheit genutzt wird?

Zur Beachtung:

Gestern sahen wir die Ankündigung des Untergangs der Christenheit, eines Massensterbens u.v.m. durch die Bühnenshow von Madonna beim ESC 2019. Wie all die Vorhaben eingeleitet werden sollen wurde 7 Jahre zuvor bei der Show zur Olympiade 2012 in London gezeigt: Von oben betrachtet sah die Arena wie ein großes blaues Corona-Virus aus. Scharen von Krankenschwestern, auch Ausgangsort China sowie eine übergroße Todes-Figur mit Feuer spuckendem Zauberstab wurde gezeigt. Einschwebende `Pharma-Damen` mit Medizintaschen vertrieben schließlich die Viren, indem sie mit ihren geöffneten Schirmen nach den Viren `stachen`! Nicht gezeigt wurde aber, was die Pharmazie dann auslöste. Umso mehr sollten wir auf Warnungen der Bibel achten und Jesu Verführungs-Warnung zu Beginn seiner Endzeitrede beachten (Matth. 24,4)!