Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 03.07.2022
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Jesus ist das Lamm Gottes, welches der Welt Sünde trug

Am nächsten Tag sieht Johannes, dass Jesus zu ihm kommt, und spricht: Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!

Joh. 1,29



Niemand kann lieben so wie Er geliebt,
dass er sein Leben für Feinde hingibt.
Doch sollte brennen ein jegliches Herz
und tief berührt wenn es denkt an den Schmerz
den gelitten das unschuldige Lamm,
als Er für die Sünder ums Leben kam.
So lasse die Liebe doch brennen in Dir
dien Ihm mit Freuden und dank Ihm dafür!

von Gabriele Brand


Frage:

Erkennen wir die unfassbar große Liebe Jesus zu uns?

Tipp:

Jesus wird auch als `Löwe` bezeichnet (Off. 5,5) und seine Macht und Herrlichkeit ist für uns gar nicht fassbar. Trotzdem machte er sich selbst zum wehrlosen Opferlamm. Welch unfassbar große Liebe muss Jesus zu uns Sündern haben! Lasst uns Jesus von ganzem Herzen und allen Kräften lieben denn er hat uns zuerst geliebt (1. Joh. 4,19)!