Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 03.07.2022
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Gottes Wort sagt Weizenknappheit voraus!

Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd. Und der darauf saß, hatte eine Waage in seiner Hand. Und ich hörte etwas wie eine Stimme mitten unter den vier Wesen sagen: Ein Maß Weizen für einen Silbergroschen und drei Maß Gerste für einen Silbergroschen; aber dem Öl und Wein tu keinen Schaden!

Offenbarung 6,5b-6



Ob wir es wollen oder nicht:
Alles, worüber Gottes Wort spricht,
wird auch genauso geschehen.
Alle Menschen werden es sehen!

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Kennen Sie noch den Ausdruck `Kornkammer der Sowjetunion`?

Zur Beachtung:

Schon damals war die Ukraine als Getreidelieferant bekannt. Da Russland und die Ukraine bisher der weltweiten Weizenexporte abdeckte, ist der heutige Bibelvers von besonderer Brisanz, zumal das Weizenmehl in manchen Lebensmittelgeschäften angesichts des Ukraine-Kriegs bereits knapp wird. Gott alleine kennt die genaue Zukunft, aber wir erleben zunehmend, wie endzeitliche Voraussagen der heiligen Schrift ihre Schatten vorauswerfen. Der `Tag des HERRN`, und somit auch die Entrückung, können nicht mehr weit sein! Lasst uns bereit sein!