Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 03.07.2022
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Ingolf Braun

Jesus vergibt gerne!

Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Untugend.

1. Johannes 1,9



Wer seinen Stolz besiegt und Schuld bekennt,
erfährt Vergebung, die nicht mehr von Jesus trennt.
Zu IHM wir immer kommen können,
um unsere Verfehlungen ehrlich zu bekennen,
Jesus reinigt und heiligt uns vor Seinem Thron.
Wir danken DIR Vater, für DEINE Liebe im Sohn!

von Ingolf Braun


Frage:

Siehst Du Dich als glückliches Gotteskind, weil Dein Schuldbekenntnis Dich befreit hat von unnötigem Ballast?

Lied:

`Darf ich wiederkommen mit der gleichen Schuld? - Hast du nicht verloren endlich die Geduld?
Ist denn deine Gnade täglich neu, - dass du willst vergeben, so oft es sei?
Wahrlich, ich darf wiederkommen mit der gleichen Schuld, - ich werde angenommen, du trägst in Geduld.`
(Hermann Heinrich Grafe)