Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 03.07.2022
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Ingolf Braun

Auf Jesus als den Grundstein können wir unser Lebenshaus bauen!

Gott, der Herr, spricht: Siehe, ich lege in Zion einen Grundstein, einen bewährten Stein, einen kostbaren Eckstein, der fest gegründet ist. Wer glaubt, der wird nicht zuschanden!

Jesaja 28,16



Kein irdisches Bauwerk ist gemeint,
sondern der Gottessohn wird hier erwähnt.
Auf Erden haben sich viele an IHN gestoßen
und als rechtmäßigen Messias frech abgewiesen.
Damals wie heute erzeugt ER viele Ärgernisse.
Durch Unglaube gibt es Missverständnisse.
Jesus Christus ist der kostbare Eckstein,
Lebens-Fundament als bewährter Stein(*).

von Ingolf Braun


Frage:

Ist der Herr, Dein Gott, Dein tatsächliches Lebensfundament?

Bekräftigung:

Wer sich an Jesus Christus hält, wird stets mit der Güte Gottes erfüllt. Gotteskinder wissen um diese Kostbarkeit der Gnade Gottes. ER liebt sie allezeit!
(*)Der einzige Heiland mit Absolutheitsanspruch (Psalm 118,22-23)