Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 06.10.2022
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Weizenernte

Auch am Tag der Erstlinge, wenn ihr dem HERRN das neue Speisopfer an eurem Wochenfest darbringt, sollt ihr eine heilige Versammlung halten; da sollt ihr keine Werktagsarbeit verrichten

4. Mose 28,26



Wie wunderbar, dass der Heilige Geist
Menschen auf ihre Sündenschuld hinweist,
und jeden, der sich bekehrt, in dieser Welt
zur Brautgemeinde Jesu zusammen stellt!

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Gestern und heute wird zeitgleich neben Pfingsten auch Schawuoth gefeiert. Was wissen Sie darüber?

Zur Beachtung:

Schawuoth ist das 4te von 7 heilsgeschichtlichen Festen, welches sich mit Pfingsten erfüllte. Dieser `Tag der Erstlingsfrüchte` (auch als `Wochenfest` bezeichnet; 5. Mose 16,10) ist mit unserem Erntedankfest vergleichbar. Mit Pfingsten begann in der Tat die weltweite `Ernte`, wobei jeder, der den Heiligen Geist empfängt, zu Gottes Gemeinde hinzukommt. An Schawuoth wird aber auch der Empfang der Zehn Gebote am Berg Sinai gefeiert (2. Mose 20), dem `geistlichen Grundgesetz`, welches die aus Ägypten (steht für die Welt) ausgezogenen Menschen als Gottes Volk vereinigt. So wie die Zehn Gebote das alttestamentliche Volk Gottes vereinigte, so in neutestamentlicher Zeit der Heilige Geist. Wir erwarten angesichts vieler Zeichen die Entrückung und Totenauferstehung der Heiligen aus AT- und NT-Zeit (1. Thess. 4,16-17). Von daher ist das zeitliche Zusammenfallen dieser AT- und NT-Feste beachtenswert! Lasst uns bereit sein!