Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 06.10.2022
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Markus Kenn

Wer das Gute hat und das Böse liebt, dessen Herz ist gespalten!

Und doch hasst ihr das Gute und liebt das Böse; ihr zieht ihnen die Haut ab und das Fleisch von den Knochen!

Micha 3,2



Gott schenkt uns Gnade, Segen
auf unseren Lebenswegen,
doch blind die Menschen wählen
das Böse, das uns wird quälen.
Gutes kommt von Gott allein:
Lasst uns Ihm gehorsam sein!

von Markus Kenn


Frage:

Sind wir uns bewusst, dass wir Jesus brauchen, wenn wir den Werken der Finsternis entfliehen wollen?

Guter Rat:

Jeder Mensch behauptet von sich, gut, gerecht und anständig sein zu wollen, doch die Praxis sieht leider völlig anders aus: Menschen `verrechnen` sich zu ihrem eigenen Vorteil, sie betrügen die Steuer und die Versicherungen, sind `großzügig` bei der eigenen Spesenabrechnung und so weiter. Kaum jemand hat ein Problem damit, über Abwesende schlecht zu reden oder über Kollegen abzulästern, wenn diese nicht da sind. Unsere eigenen Vergehen entschuldigen wir großherzig, sind aber kleinkariert den Fehlern anderen gegenüber. Und dann wundern wir uns, dass das Böse überhand nimmt. Da können wir uns nur durch Jesus Christus verändern lassen!