Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 25.02.2024
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Wie wird es bei unserem Tod aussehen?

Es geschah aber, dass der Arme starb und von den Engeln in Abrahams Schoß getragen wurde. Es starb aber auch der Reiche und wurde begraben.

Lukas 16,22


Jesu, laß zu jenen Höhen
heller stets hinauf uns sehen,
bis die letzte Stunde schlägt.
Da auch uns nach treuem Ringen
heim zu Dir auf lichten Schwingen
eine Schar der Engel trägt.

aus 'Endlich bricht der heiße Tiegel' von Karl Friedrich Hartmann (1743 - 1815)


Frage:

Was für einen Unterschied gab es bereits beim Sterben vom reichen Mann und Lazarus? Wie wollen Sie sterben?

Zu bedenken:

Gestern betrachteten wir das Leben vom reichen Mann: Wunderbar reich - aber vor Gott ein `No Name` und bedeutungslos - und wurde nun genauso bedeutungslos im Grab `verscharrt`! Dann sahen wir das Leben eines gottesfürchtigen und allein auf Gottes Hilfe bauenden kranken Bettlers `Lazarus`. Nun sehen wir aber bereits beim Sterben: Für Lazarus wurden (1) gleich mehrere Engel zur Abholung entsandt (wäre nicht nötig: in Off. 20,1-2 reichte 1 Engel um den mächtigen Satan zu binden). Dann wurde er (2) sanft, wie etwas sehr Wertvolles, `getragen` und schließlich (3) das Ziel: Er wurde an einen geborgenen, trostreichen Ort (Abrahams Schoß) gebracht. Wie wollen Sie sterben? Lasst uns danach streben wie Lazarus diese Welt zu verlassen: Als Gotteskinder, ehrenvoll von vielen Engeln zur Herrlichkeit getragen!