Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 22.06.2024
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Ingolf Braun

Mit Gott sprechen

Sei stille dem Herrn und warte auf ihn. Entrüste dich nicht über den, dem es gut geht, der seinen Mutwillen treibt.

Psalm 37,7


Stille ist nicht einfach Nichtstun.
Die Seele regeneriert sich beim Ausruh´n.
Stille heißt auch Auftanken und Orientieren,
Abstand schaffen, sich konzentrieren!
Gottvertrauen wird zum Lebenstil.
König David war dafür ein Beispiel:
`Sei stille dem Herrn und warte auf ihn.`
`Seid stille und erkennt, dass ich Gott bin!`
(Ps.46,11)

von Ingolf Braun


Frage:

Nimmst Du Dir regelmäßig `Stille Zeit`, um mit Deinem Herrn Zwiesprache zu halten?

Zur Bekräftigung:

Such Dir ein Stille-Zeit-Fenster täglich für Kraft und Klarblick, mach´s Dir zugute möglich! Mehr Zeit für die Stille, für Gebet und Bibellesen, wird Dir Kraft und Treue in Jesu Nachfolge geben! Christen, die nicht zur Einkehr mit Jesus finden, fürchtet der Teufel nicht, denn er kann sie überwinden!