Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 28.05.2024
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

Autor: Rainer Jetzschmann

Achtung! Nur wer den Heiligen Geist hat wird gerettet werden!

Die törichten nahmen zwar ihre Lampen, aber sie nahmen kein Öl mit sich. Die klugen aber nahmen Öl in ihren Gefäßen mitsamt ihren Lampen. Als nun der Bräutigam auf sich warten ließ, wurden sie alle schläfrig und schliefen ein.

Matthäus 25,3-5


Hast Du den Geist der Wahrheit empfangen
oder bist Du nur Christen nachgegangen?
Nur wenn Du Dich ganz und gar vor Jesus beugst,
und Deinen Glauben in Wort und Tat bezeugst,
wenn Jesus Christus Dein HERR und Retter ist
dann bist Du auch ein echter, wahrer Christ!

von Rainer Jetzschmann


Frage:

Warum fiel den törichten Jungfrauen nicht gleich auf, dass die klugen Jungfrauen etwas besaßen, was sie selbst nicht hatten: Ölgefäße?

Ernstliche Warnung:

Zehn Jungfrauen kommen an einem Ort zusammen und warten auf den Bräutigam. Alle haben ganz kleine Öllampen (Ölmenge ähnlich gering wie heutige Teekerzen, weswegen man Ölgefäße mitnahm). Ölgefäße in der Hand fallen auf - nicht so direkt die Versiegelung mit dem Heiligen Geist, weswegen Jesu sagte: `An den Früchten werdet ihr sie erkennen` (Matth. 7,16; Gal. 5,22). Zudem erkannt man durch den `Geist der Wahrheit` Verführung und Lügen (Joh. 14,17). Beim ruhigen, müden Warten fällt vieles nicht auf, erst, wenn man `gefordert` wird. Dies kam ab Agenda-Beginn 2020 und es wundert nicht, dass sich die Christenheit spaltete, wie es auch im heutigen Warn-Gleichnis steht: Eine Gruppe erkennt endzeitliche Zusammenhänge und Jesu nahes Kommen, die andere `merkt nichts` - wie die Menschen zu Noahs Zeit (Matth. 24,39). Übergeben Sie JETZT (bei Zweifel auch ggf. erneut) Ihr Leben Jesus Christus (siehe Link)!