Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese
vom 17.12.2018
vom Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten (FCDI)

www.fcdi.de

Mit Gottvertrauen ins neue Jahr 2018

Der Amtmann über das Gefängnis kümmerte sich um nichts; denn der HERR war mit Josef, und was er tat, dazu gab der HERR Glück.

1. Mose 39,23



Nun aufwärts froh den Blick gewandt
und vorwärts fest den Schritt!
Wir gehn an unsers Meisters Hand,
und unser Herr geht mit.

aus 'Nun aufwärts froh den Blick gewandt' von August Hermann Franke (1853 - 1891)


Frage:

Was ist wahres Glück und wie erlangt man dieses?

Tipp:

Für das neue Jahr 2018 wünscht man sich traditionell Glück und Erfolg etc. Aber was ist Glück? Ich hörte einmal eine Geschichte, in welcher einem Menschen Positives und Negatives abwechseln trafen und er von Mitmenschen ob des „Unglücks“ bzw. „Glücks“ bedauert bzw. beglückwünscht wurde – er aber immer hinterfragte ob es wirklich so zu sehen sei. So entpuppte sich scheinbares „Unglück“ im Nachhinein als „Glück“ bzw. umgekehrt. Nur EINER kennt die Zukunft und was uns in 2018 begegnen wird! Und nur dieser EINE hat alle Gewalt im Himmel und auf Erden und kann uns Frieden und wahres Glück bescheren: Jesus Christus. Im Endzeitpsalm 2 heißt es entsprechend am Schluss: „Wohl allen, die auf ihn trauen!“ Lasst uns also fest im Glauben und Vertrauen auf Gottes Zusagen in Treue dem Herrn Jesus nachfolgen bis er uns zu sich holen wird!